7 Tipps, um als weibliche Führungskraft erfolgreich zu sein.

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weibliche Führungskräfte stehen oft vor besonderen Herausforderungen, die sie daran hindern können, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Neben einem Coaching für Frauen in Führungspositionen, zeigen wir dir in diesem Beitrag 7 Tipps die definitiv deine Führungsposition stärken.

Herausforderungen für Frauen in Führungspositionen

Es steht außer Frage, dass Frauen starke Führungskräfte sind. Tatsächlich zeigen Untersuchungen sogar, dass Unternehmen mit mehr Frauen in Führungspositionen finanziell besser abschneiden. Aber eine erfolgreiche weibliche Führungskraft zu sein, kann eine Herausforderung sein, vor allem, wenn man mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen und Stereotypen konfrontiert ist. Immer noch ist das Thema Führung eine von Männern dominierte Position in vielen Unternehmen. So betrug der Frauenanteil in Führungspositionen 2021 gerade mal 24,9% in deutschen Unternehmen.

Wenn du als weibliche Führungskraft erfolgreich sein willst, findest du hier sieben Tipps, die dir dabei helfen können!

Tipp #01: Glaube an dich selbst

Eines der wichtigsten Dinge, die du als weibliche Führungskraft tun kannst, ist, an dich selbst zu glauben. Du musst Vertrauen in deine Fähigkeiten haben und bereit sein, für das, woran du glaubst, einzustehen, auch wenn du mit Widrigkeiten konfrontiert wirst. Denk daran, dass du nicht allein bist – es gibt viele andere erfolgreiche weibliche Führungskräfte die vor dir gekommen sind. Solange du bereit bist, an dir zu arbeiten und aus deinen Fehlern zu lernen, gibt es keinen Grund, warum du nicht erfolgreich sein kannst!

Tipp #02: Sei authentisch

Es mag wie ein offensichtlicher Tipp erscheinen, aber du selbst zu sein, ist einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg in allen Lebensbereichen. Wenn dein Team dir nicht vertraut oder sie dich nicht respektieren, wird es schwierig sein, sie zu führen. Versuche also nicht, jemand zu sein, der du nicht bist – sei einfach du selbst und lass deine Persönlichkeit durchscheinen. Wie gesagt, dies wird nicht nur positiven Einfluss auf dein Führungsverhalten und deinem Karriereweg haben, sonder auch auf deine privaten Lebensbereiche.

Tipp #03: Sei durchsetzungsfähig

Um zu bekommen, was du willst, musst du durchsetzungsfähig sein. Das heißt nicht, dass du aggressiv oder aufdringlich sein sollst, aber du solltest dich trauen, deine Meinung zu sagen und für das einzutreten, woran du glaubst. Denke daran, dass es in Ordnung ist, um Hilfe zu bitten, wenn du sie brauchst, und habe keine Angst, dich neuen Herausforderungen zu stellen.

Tipp #04: Sei in deiner Führungsposition ein Vorbild

Als weibliche Führungskraft ist es wichtig, ein Vorbild für andere Frauen zu sein. Zeige ihnen mit gutem Beispiel vor, wie sie erfolgreich sein können. Du siehst dich vielleicht nicht als Vorbild, aber deine Taten sagen mehr als deine Worte.

Tipp #05: Lerne von anderen

Es ist in Ordnung, sich von anderen erfolgreichen weiblichen Führungskräften in deinem Bereich oder deiner Branche beraten zu lassen. Sie waren da, wo du jetzt bist, und wissen, was funktioniert und was nicht. Eine andere Alternative wäre ein Coaching für Frauen in Führungspositionen. Hab also keine Angst, um Hilfe zu bitten, wenn du sie brauchst – dafür ist das Netzwerken schließlich da!

Tipp #06: Setze dir realistische Ziele bei der Arbeit

Es ist wichtig, dir und deinem Team realistische Ziele zu setzen. Versuche nicht, zu viel auf einmal zu tun oder mehr abzubeißen, als du kauen kannst. Wenn du dir erreichbare Ziele setzt, ist es wahrscheinlicher, dass du und dein Team sie auch erreichen. Und vergiss nicht, deine Erfolge auf dem Weg zu feiern!

Tipp #07: Positiv bleiben

Als weibliche Führungskraft ist es wichtig, positiv zu bleiben und eine gute Einstellung zu haben. Wenn die Dinge schwierig werden, behalte den Kopf oben und konzentriere dich auf was du kontrollieren kannst. Denke daran, dass alle großen Führungspersönlichkeiten schwierige Zeiten durchmachen, und das wirst auch du. Lass dich davon nicht unterkriegen, sondern glaube an dich und stelle dich den Konflikten in deinem Führungsalltag!

Bonus Tipp: Baue starke Beziehungen zu deinen Teammitgliedern auf

Es ist wichtig, dass du dir in deinem vollen Terminkalender Zeit nimmst und eine persönliche Beziehung zu jedem einzelnen Teammitglied aufbaust.

Coaching für Frauen in Führungspositionen

Führung ist eine Schlüsselkomponente eines jeden erfolgreichen Unternehmens. Als Führungskraft ist es wichtig, dass du dein Team in die richtige Richtung führen und die gewünschten Ergebnisse erzielen kannst.

Wenn du deine Führungspositionen schnell und effektiv ausbauen möchtest, findest du hier die Antwort. Unser Coaching für Frauen in Führungspositionen gibt dir die Werkzeuge und Ressourcen an die Hand, die du brauchst, um diese Herausforderungen zu meistern und als weibliche Führungskraft erfolgreich zu sein.

Unser Führungskräfte Coaching für Frauen kann dir helfen, deine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und ein effektiverer Kommunikator zu werden. Coaching kann dir auch dabei helfen, bessere Entscheidungsfähigkeiten zu entwickeln und zu lernen, wie du unter Druck gute Entscheidungen treffen kannst. Führungskräfte Coaching kann dir auch dabei helfen, Beziehungen zu wichtigen Mitarbeitern und Kollegen zu verbessern.

Ein weiterer positiver Aspekt des Coaching ist es deine Netzwerkfähigkeiten zu verbessern und für eine angenehme Atmosphäre bei der Arbeit zu sorgen. Und schließlich kann dir das Leadership Coaching helfen, eine selbstbewusste Führungskraft zu werden, um Konflikte besser zu meistern.

Wenn du deine Führungsrolle ausbauen und dein Führungsverhalten verbessern willst, ist ein Coaching für Frauen in Führungspositionen eine gute Option. Kontaktiere uns noch heute, um mehr über unsere Coaching Programm für weibliche Führungskräfte zu erfahren.

Neusten Impulse

Möchtest du mehr über unsere Dienstleistungen erfahren?

Lass uns miteinander sprechen

Hirnpuls-Saleh Amiralai-Kontakt